Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Mehr Dichtung als Wahrheit

In eigener Sache:

Mehr Dichtung als Wahrheit!
Viel  Versuch und Irrtum!
Alles stets im Bewußtsein:
Jedem Anfang liegt ein Zauber inne!
Und
Am Ende rundet Freude!

Jetzt spiegelt Rot

Geschichten von Festzeiten

 

 

 

Bezugspunkte

Gelber Mond
mit Wolkenwand
Auf dem Tisch gülden Papier
Der Blick fühlt zum lichterfüllten Haus

 

Freude

 

Nun gut und sicher zwischen
Schneeglöckchen und Tulpenzwiebeln
In der Hand das Porzellan aus Gold
Draußen riecht’s nach Kaffee,

Historische Rosen blühen im November

Geschichten vom Blumenfreund

 

 

Alte Rosen

 

Wie ist das gemeint?
Alte Rosen

Ist das
mehrdeutig?
doppeldeutig?
anstößig?
verletzend?

Alt
von der Lebenszeit,
überholt, nutzlos?
Rosen bedürfen der Pflege.

Panta rhei, ouden menei

(Alles fließt, nichts bleibt)

Zitat von Heraklit von Ephesos (um 535 – 475 v. Chr.),
griechischer, vorsokratischer Philosoph

 

 

Geschichten von Philosophie

 

 

 

Denken

 

Ich denke,
denke,

Dreams are foam!

Geschichten von Festtagen

 

 

 

Träume sind Schäume

 

Nachtgeburten?
Phantasiegespenster?
Alles doch real
und fein gezeichnet.

 

Aber imaginär!

 

Trotzdem Sinnverlangen?
Dann aber keine Furcht!

 

Es wird geweihnachtet:
Sicher
In jedem Fall
Ganz bestimmt

 

Wünsch’ dir doch was!

Geschichten von Träumen

 

 

 

Kühnes Leuchten

 

Ich wollt ich wär ein schönes Mädchen.
Im Hier und Jetzt.
Eins mit ‘nem weißen Stern im Haar
und einem roten Herzchen mitten auf der Brust.
Mit blauen Flügelchen –

Liebe ist auch Vorlesen. Vorlesen ist Liebe.

Geschichten von Vorlesetagen

 

 

 

Heute Weltvorlesetag:

 

 

Für alle ein Gedicht

Wir können uns die Welt zu Füssen legen.
Darüber Sonne, Mond und Stern.
Unten ruht das Meer.
Dahinter Blumen und ein blaues Haus.

Mit der Einsicht steigt die Zuversicht

Zitat von Max Dauthendey (1867 – 1918),
deutscher Dichter und Maler

 

 

Geschichten vom Hausphilosophen

 

 

 

Überall Amerika

 

Will nun doch nicht nach Amerika!
Hab’ mich erwischt,
wollt doch nur nach Amerika
wegen der Einsicht
in die Natur der Dinge.

Was das Original?

Geschichten vom Hauspsychologen

 

 

Original versus Kopie

Wär’ gern mein eigen Original,
aber nur das Dingsbums-Original,
das mit den klasse Eigenschaften!

Bin oft jedoch nur ‘ne Kopie.

Man sagt,
so werkelt Nachbildung
und sabbert dann millionenfach.

Ich nehme die Materie aller Welt in einer allgemeinen Zerstreuung an und mache aus derselben ein vollkommenes Chaos.

Zitat von Immanuel Kant (1724 – 1804)

 

 

 

Geschichten vom Hausphilosophen

 

 

Chaos

 

… im Leben?
Wer kneift denn da?
Wer knickt schon ein?
Wer beugt sich denn?
Wer lässt es mit sich machen?

Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren möchte.

Gustav Heinemann, 1899 – 1976
dritte Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland

 

 

 

Geschichten vom Hausphilosophen

 

Geduld

 

Hat man ein Gewebe
von zarter Beschaffenheit,
wird man oft unterschätzt.
Legen solche Menschen los,