Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Mehr Dichtung als Wahrheit

In eigener Sache:

Mehr Dichtung als Wahrheit!
Viel  Versuch und Irrtum!
Alles stets im Bewußtsein:
Jedem Anfang liegt ein Zauber inne!
Und
Am Ende rundet Freude!

Du kannst, musst aber nicht alles verstehen. (Volksweisheit)

Foto: Henk Rietberg

 

Geschichten vom Hauspsychologen

 

 

Von NaturTapeten lernen

 

Grünes Band fixiert Gold.
Goldartiges bäumt und
trennt umfangreiches Grün von Silber.

In der Mitte ein Storch.
Er steht da,
ruhig
unbeweglich
abwartend.

Doch wir finden’s hier am besten * Segnen dankbar unsern Stern * Denn im Osten wie im Westen * Zeugt die Mutter Erde gern.

Foto von Henk Rietberg

Zitat von Johann W. von Goethe (1749 – 1832),
(Faust, Der Tragödie II Teil,
2. Akt. Am obern Peneios. Pygmäen)

 

 

Geschichten vom Hausphilosophen

 

 

Mein Naturbild

 

Komm an mein Herz, mein schönes Katzentier. Zieh ein der Tatze Krallen. Gönn einen Blick in deine Augen mir, Achatgesprenkelt und metallen.

Zitat von Charles Baudelaire (1821-1867),
bedeutender Lyriker der französischen Sprache

 

 

Geschichten von Festtagen
Internationaler Tag der Katze

 

Heute, am 8. August, steht die Katze im Fokus der Aufmerksamkeit.
Herzlichen Glückwunsch,

Mancher Mensch hat ein großes Feuer in seiner Seele, und niemand kommt, um sich daran zu wärmen.

By Posted on

Zitat von Vincent van Gogh (1857 – 1890), Maler

 

 

Geschichten vom Menschenfreund

 

 

Fieber versus Hitze

 

Hitze ist anders als Fieber
Fieber anders als Feuer
Feuer anders als Leidenschaft
Leidenschaft anders als Glut
Glut anders als Extase
Extase anders als Erregtheit
Erregtheit anders als Begeisterung
Begeisterung anders als Lust
Lust anders als Überschwang
Überschwang anders als Verzückung
Verzückung anders als Hochstimmung
Hochstimmung anders als Hitze

 

Die Musik hat von allen Künsten den tiefsten Einfluss auf das Gemüt. Ein Gesetzgeber sollte sie deshalb am meisten unterstützen.

Zitat von Napoleon Bonaparte, Kaiser der Fanzosen

 

 

Geschichten vom Menschenfreund

 

Leaving

 

Ruhig bleiben
am vertrauten Eigen-Knopf drehn
hinhören
dann peu a peu ausschalten:
den Bass
die Flöte
das Piano
die Trompete

Das System
fährt runter
wird beobachtet
und im Blick gehalten

Istzustand:
Musik spielt mit dir
Du mit Musik.

Der junge Rembrandt in Arbeit vis a vis seines Geburtshauses in Leiden (NL)

By Posted on

Geschichten vom Hausphilosophen

 

 

Augen & Gucker & Seher

 

Wesen mit Facettenaugen
sehen viele Augenblicke
in wechselseitiger Verbundenheit.
Wir Menschen sichten da mit Überzeugungskraft.

 

Schon haben wir ‘nen blöden Einheitsbrei
und glauben mit Beharrlichkeit:
das ist schön &

When we all give the power * We all give the best * Every minute of an hour * Don’t think about a rest

Foto: Henk Rietberg

Textauszug: OPUS ‘Live Is Live’

 

 

Geschichten vom Menschenfreund

 

 

Zweiunddreißig Grad

 

Jetzt leben!
Wann denn sonst?
Wenn nicht jetzt!

Dann doch jetzt!

 

Man sät den Samen direkt ins Beet aus. Die Stockrose überwintert draußen, blüht im nächsten Sommer, versamt sich selber … So tun Pflanzen mit Zauberkraft.

Foto: Henk Rietberg

Geschichten vom Gartenfreund

 

 

Stockrosenblues

 

Sie präsentieren sich
in Rot.
Sie warten
in Blau.
Sie offenbaren
sich in Schönheit.
Sie sehnen sich
nach dem Gesumm & Gebrumm.

Sie brauchen
rosane Menschenhände!

Abrakadabra * Schmetterling auf Distel * Abrakadabra

Foto: Henk Rietberg

 

Geschichten vom Hausphilosophen

 

 

Heute was vorgenommen

 

‘Viel hängt von Dir selber ab.’
Das will ich glauben.
Aber was mit meinem Glück?
‘Mit dem Glück soll es genauso sein.’

Das könnt’

Lachen vertreibt Ärger. Ganz sicher, ist er noch klein!

Geschichten vom Hauspsychologen

 

 

Äpfel für Vögel & Bienen

 

Ziemlich verschnupft,
ist doch der Apfel am Baum erledigt!
Das blöde Gefühl hochgekocht
mit Schneewittchens großer Not und
den vielen faulen Äpfel im Leben.
Ja, sogar die Vertreibung aus dem Paradies bemüht.